Suchfeld

AGB

Vertragsschluss
Der Vertrag kommt durch Ihre Bestellung und durch unsere Lieferung zustande.

Lieferung und Kosten
Die Lieferung erfolgt im Regelfall nach Rücksprache mit dem Kunden im Rahmen unserer Auslieferungsfahrten mit eigenem Transporter. Lieferung frei Haus sofern eine Anlieferung im Rahmen unserer Auslieferungsfahrten möglich ist.

Per Paketversand (sollte eine Anlieferung mit unserem eigenen Transporter nicht möglich sein) besteht die Möglichkeit die Lieferung in Kartons zu 18 Flaschen zu versenden. Hierbei fallen Kosten von zur Zeit 6,00 € je Karton für den Kunden an.

Preise und Zahlungsweise
Die Preise verstehen sich einschließlich aller gesetzlichen Steuern, Glas und Verpackung ab unserem Weingut in Mauchenheim. In unseren Preisen ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Für ausverkaufte Weine erlauben wir uns, wenn nichts anderes bestimmt ist, einen Wein gleicher Qualität und Preislage auszuwählen. Bei Erstbestellungen zahlen Sie per Vorkasse. Jede weitere Lieferung können Sie uns dann auch per Rechnung überweisen. Bei Überweisungen achten Sie bitte auf die sorgfältige Angabe Ihrer Daten. So helfen Sie mit, Irrläufer, falsche Mahnungen und sonstigen zusätzlichen Aufwand für uns zu vermeiden.

Bankverbindungen:
Kreditinstitut: Volksbank Alzey
Bankleitzahl: 550 912 00
Kontonummer: 33 324 804

IBAN: DE04 5509 1200 0033 3248 04
BIC: GENODE61AZY

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum und kann weder verpfändet noch übereignet werden.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Weingut Anhäusser
Zum Trappenberg 6
67294 Mauchenheim

Telefax: 0 63 52 - 42 14
E-Mail: weingut.anhaeusser@gmx.de


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung.

Jugendschutz

Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keine alkhoholischen Getränken an Personen unter 18 Jahren ab.

Der Käufer bestätigt mit Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist und voll geschäftsfähig ist. Im Zweifelsfall behalten wir uns die Anforderung einer Ausweiskopie vor.

Mängelrüge
Die gelieferte Ware ist bei Erhalt auf Mängel zu prüfen. Mängel sind uns unverzüglich nach Entdeckung anzuzeigen. Bruch- oder Transportschäden sind sofort beim Überbringer anzumelden. Weinkristalle sind kein Mangel, sondern natürliche Ausfällungen und zeugen von der Reife des Weines. Sie sind geschmacksneutral und beeinträchtigen die Qualität des Weines nicht.

Lagerung
Alle Wein- und Sektflaschen grundsätzlich immer während der Lagerung vor Sonnenlicht schützen. Die Lagertemperatur sollte 12-15°C nicht dauerhaft überschreiten. Weine mit Schraubverschluss können stehend oder liegend gelagert werden. Weine mit Korken sowie Sektflaschen mit Naturkork müssen unbedingt liegend gelagert werden. Weinflaschen mit Schraubverschluss können ohne Qualitätsverlust mehrere Tage im Anbruch bleiben.